Startdatum: 01. Jul 2019
Ort: Herne

Beschreibung: 

Pflege in der Endoskopie

01.07.2019 bis 25.06.2021 in Herne 

Bildungszentrum Ruhr, Herne 
https://www.bildungszentrum-ruhr.de/home.html

 

Zielgruppe
Die Weiterbildung richtet sich an Gesundheits- und Krankenpfleger /-innen bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger /-innen mit mindestens sechsmonatiger Berufserfahrung im Fachbereich Endoskopie.

Programm
Die Weiterbildung vertieft mit den Teilnehmer die vielfältigen Aufgaben im Endoskopiedienst und vermittelt die zur Erfüllung dieser Aufgaben erforderlichen speziellen Kenntnisse, Fertigkeiten und Verhaltensweisen. Zu den Aufgaben der Gesundheits- und Krankenpfleger /-in bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger /-in für den Endoskopiedienst zählen insbesondere:

  • Vorbereitungs-, Überwachungs- und Nachsorgemaßnahmen am Patienten bei endoskopischen Eingriffen unter Beachtung aller pflegerisch notwendigen Aspekte
  • Vor- und Nachbereitung der Endoskopieeinheit einschließlich der zur endoskopischen Untersuchung (Therapie und Diagnostik) benötigten Instrumente, Materialien und Geräte
  • Unterstützung des Endoskopieteams vor, während und nach dem endoskopischen Eingriff
  • Fach- und sachkundiges sowie situationsgerechtes Instrumentieren und Assistieren
  • Planung und Organisation des Arbeitsablaufes
  • Schulung und Anleitung von Krankenpflegepersonen / Schülerinnen und Schülern sowie die Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Anleitung und Beratung von Patienten / Patientinnen und Angehörigen
  • Anwendung und Umsetzung hygienischer und aseptischer Vorschriften in der Endoskopieabteilung sowie tätigkeitsbezogener Rechtsvorschriften
  • Einhaltung und Überwachung der Unfallverhütungsvorschriften sowie anderer technischer Vorschriften
  • Kennenlernen und Anwenden von Methoden der Qualitätssicherung
  • Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im Team Lebenslanges Lernen

Die dazu erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse werden in den Fachweiterbildungen, die das Bildungszentrum Ruhr anbietet, unter Anleitung von qualifizierten und erfahrenen Lehrpersonen, vermittelt.

Form
Die Weiterbildung erfolgt in einer zweijährigen berufsbegleitenden Form. Die theoretische Weiterbildung umfasst entsprechend den DKG-Empfehlungen 720 Stunden und erfolgt modularisiert in Studienwochen. Die praktische Weiterbildung umfasst 1800 Stunden in den jeweiligen Praxisfeldern der Endoskopie. Ein wichtiger Schwerpunkt der Weiterbildung liegt auf der Vernetzung zwischen Theorie und Praxis. Sollte zu Beginn der Weiterbildung eine neue DKG-Empfehlung oder eine neue gesetzliche Vorgabe vorliegen, wird das Konzept der Weiterbildung aktualisiert und angepasst.

DEGEA-Frühjahrskongress 2019
am 28.-30. März 2019 in Stuttgart


ESGE Days 2019
04.-06. April 2019 in Prag


23. ESGENA Conference
19.-23. Oktober 2019 in Barcelona


Aktuelle Meldungen der DEGEA
hier zu lesen:

Möchten Sie sich zu unserem Newsletter registrieren?
Dann klicken Sie hier:
Zur Registrierung