Startdatum: 08. Feb 2019
Ort: Herne

Beschreibung: 

Refresher Seminar - Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie

auf der Grundlage der S3 Leitlinie der AWMF und nach dem Curriculum der DEGEA

am 8.02.2019 in Herne 

Zielgruppe

  • Die Fortbildung richtet sich an Pflegepersonal, Medizinische Fachangestellte und Arzthelfer /-innen.
  • Voraussetzung zur Teilnahme ist die Absolvierung des 3-Tages-Kurses.

Programm

Das Refresher-Seminar zur Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie basiert auf der Grundlage der S3 Leitlinie der AWMF. (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. Register-Nr. 021/014) und dem Curriculum für Refresherkurse der DEGEA. Die Leitlinie fordert die Qualifikation des ärztlichen und pflegerischen Personals durch die periodische Teilnahme an strukturierten Fortbildungscurricula sicher zu stellen. Dabei sollen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten, insbesondere im Komplikationsmanagement, regelmäßig aktualisiert werden. In dem Seminar sollen:

  • die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem 3-Tages-Sedierungssemar aufgefrischt und vertieft werden,
  • bisherige Erfahrungen ausgetauscht werden,
  • Ressourcen der eigenen Abteilung
  • sowie Lösungsstrategien für Probleme im Rahmen der Umsetzung erarbeitet werden.

Form 

  • Das Seminar beinhaltet 9 Unterrichtsstunden, gegliedert in theoretischen Unterricht und fachpraktische Unterweisungen.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Zur Vorbereitung auf das Seminar wird ein Studienbrief zur Bearbeitung zugeschickt.
  • Als Lernzielkontrolle erfolgt eine kurze schriftliche Prüfung und ein Debriefing bei den praktischen Übungen.

Kontakte: 
Bildungszentrum Ruhr
Institut für Bildung und Management im Gesundheitswesen
44649 Herne
Fon: 02325 986-2738
Fax: 02325 986-302739
E-Mail: info@bildungszentrum-ruhr.de  

www.bildungszentrum-ruhr.de/  

ESGENA KONGRESS
20.-22. Oktober 2018 in Wien

DEGEA-Frühjahrskongress 2019
am 28.-30. März 2019 in Stuttgart



Aktuelle Meldungen der DEGEA
hier zu lesen:

Möchten Sie sich zu unserem Newsletter registrieren?
Dann klicken Sie hier:
Zur Registrierung