Startdatum: 12. Jul 2019
Enddatum:  - 14. Jul 2019
Ort: Berlin

Beschreibung: 

PEG-Kurs

Seminar zum Erlernen der Technik der PEG-Anlage in der Fadendurchzugsmethode, sowie erweiterte Methoden

am 12.-14.07.2019 in Berlin 

Anmeldung bei 
ekw.concept!ElisabethKern-Waechter
-InstitutfürBeratung-Bildung-Training
NusslocherStr.20
69190Walldorf
FIX per Fax 06227/63143
Email: kern-waechter@ekwconcept.de 

Informationen finden Sie unter http://www.ekwconcept.de/ 

Die perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) nach der Fadendurchzugsmethode hat sich in den letzten 30 Jahren als endoskopischerStandardeingriffetabliert. Bedingt durch permanenten Wandel im Gesundheitswesen müssen die Leistungsspektren der Medizin und Pflege zeitnah angepasst und ggfs .neu definiert werden.

In diesem Seminar sollen Pflegende in der Endoskopie sowie Ärztinnen und Ärzte, die ihre ersten Endoskopieerfahrungen schon gemacht haben, von erfahrenen Tutoren in Theorie und Praxis in der Anlagetechnik angeleitet werden. Am Ende der Trainingsphase werden die einzelnen Teilprozesse nach vorgegebenen Kriterien bewertet und anschließend ausgewertet.

Ziele und Inhalte
Durch das Seminar sollen Kenntnisse,Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge bei der PEG-Anlage in der Fadendurchzugsmethode erlernt und geübt werden. 
Die Projektteilnehmerinnen und-teilnehmer sollen insbesondere

  • Möglichkeiten der enteralen Ernährungkennenlernen.
  • Kenntnisse zu relevanten Krankheitsbilder, Lageanomalien, postoperativen Veränderungen und Risiken sowie Alternativen erhalten.
  • einen Überblick über die verschiedenen Sondensysteme erhalten und diese entsprechend der Indikation zuordnen und korrekt anwenden können.
  • sich gute Kenntnisse der Technik der Fadendurchzugsmethode, die dazugehörige Vorbereitung und Nachsorge aneignen und diese korrekt anwenden können.
  • über hygienische Rahmenbedingungen der PEG-Anlage informiertsein.
  • über Kenntnisse zu Spätkomplikationen und deren Vermeidung verfügen.
  • die tätigkeitsbezogenen haftungsrechtlichen Fragestellungen kennenlernen.
  • Kenntnisse über ethische Aspekte erwerben, sowie medizinische Indikationsstellung, Einwilligung durch Betreuer/Gericht und Patientenverfügung berücksichtigen können.

Es sind folgende Kurse in 2019 geplant 

  • 26.-28.04.2019 in Stuttgart 
  • 12.-14.07.2019 in Berlin 
  • 08,-10.11.2019 in Herne 

Informationen finden Sie unter http://www.ekwconcept.de/ 

23. ESGENA Conference
19.-23. Oktober 2019 in Barcelona


DGE-BV Kongress 2020
am 16.-18. April 2020 in Würzburg


Aktuelle Meldungen der DEGEA
hier zu lesen:

Möchten Sie sich zu unserem Newsletter registrieren?
Dann klicken Sie hier:
Zur Registrierung