Personal und Arbeitsschutz

Der Personalschutz ist in der Endoskopie von großer Wichtigkeit, da das Personal zum einen mit Körperflüssigkeiten und zum anderen mit verschiedenen Prozesschemikalien in Kontakt kommt. 


Richtlinien, Empfehlungen und Gesetze 

Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention mm Robert Koch-Institut: 

  • Empfehlungen zur Händehygiene 
  • Anforderung der Krankenhaushygiene und des Arbeitsschutzes an die Hygienebekleidung und persönliche Schutzausrüstung 
  • etc. 

Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA 250), Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege


Vorschriften und Regeln der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) mit Downlaods und hilfreichen Links 

 


Artikel 

Schutzkleidung 
U. Beilenhoff. Endo-Praxis, 2010 

Nagellack, künstliche Fingernägel und Piercing – Ein Risiko für die Endoskopie
U. Beilenhoff. Endo-Praxis, 3/2010

Ordnung auf Instrumententisch
U. Beilenhoff. Endo-Praxis, 4/2010

 


Pressemitteilungen

Infektionsrisiko durch Nadelstichverletzungen noch immer ein großes Problem
Verband medizinischer Fachberufe e.V. fordert besseren Mitarbeiterschutz in Arztpraxen
28.9.2011
 

ESGENA KONGRESS
20.-22. Oktober 2018 in Wien

DEGEA-Frühjahrskongress 2019
am 28.-30. März 2019 in Stuttgart



Aktuelle Meldungen der DEGEA
hier zu lesen:

Möchten Sie sich zu unserem Newsletter registrieren?
Dann klicken Sie hier:
Zur Registrierung