Prävention von nosokomialen Infektionen & Betreuung von infektiösen Patienten

Richtlinien, Empfehlungen und Gesetze 

Umfangreiche Informationen des RKI zur Händehygiene

  • Erläuterungen des Robert Koch-Institutes zur Surveillance von nosokomialen Infektionen sowie zur Erfassung von Erregern mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen gemäß § 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG) 
  • Empfehlungen zur Surveillance (Erfassung und Bewertung) von nosokomialen Infektionen; (stationär) 
  • Ausbruchsmanagement und strukturiertes Vorgehen bei gehäuftem Auftreten nosokomialer Infektionen 
  • Empfehlungen zu Untersuchungen von Ausbrüchen nosokomialer Infektionen (Erläuterungen des Robert Koch-Institutes) 
  • Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen 
  • Kommentar zu den „Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle von MRSA-Stämmen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen" 
  • Krankenversorgung und Instrumentensterilisation bei CJK-Patienten und CJK-Verdachtsfällen 
  • Abschlussbericht der Task Force vCJK: Die Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (vCJK) Epidemiologie, Erkennung, Diagnostik und Prävention unter besonderer Berücksichtigung der Risikominimierung einer iatrogenen Übertragung durch Medizinprodukte, insbesondere chirurgische Instrumente 
  • etc.

 


Artikel und Pressemitteilungen 

Leitet Herunterladen der Datei einNeues Infektionenschutzgesetz 
U.Beilenhoff, Endo-Praxis, 4/2011

Leitet Herunterladen der Datei einMeldepflicht von MRSA Infektionen 
Ärzteblatt 2009 

Leitet Herunterladen der Datei einTödliche nosokomiale Infektionen 
FZ Med News, 03.02.2010

 

 

DEGEA-Frühjahrskongress 2019
am 28.-30. März 2019 in Stuttgart


ESGE Days 2019
04.-06. April 2019 in Prag


23. ESGENA Conference
19.-23. Oktober 2019 in Barcelona


Aktuelle Meldungen der DEGEA
hier zu lesen:

Möchten Sie sich zu unserem Newsletter registrieren?
Dann klicken Sie hier:
Zur Registrierung